Nussecken Rezept


Nussecken auf einem Teller
Nussecken

Zubereitung:


Das Mehl zu einen Berg bilden. In die Mitte eine Mulde hineindrücken und ein Ei, Vanillezucker, Zitronenschale, Salz, Zimt und Vanille hineingeben. Die kalte Butter auf dem Tisch geschmeidig kneten und ebenfalls dazugeben. Nun alles so schnell wie möglich zu einem Teig verarbeiten. Dabei die Zutaten zwischen Handballen und Tisch zu einem Teig verarbeiten. Den Teig ca. 1,5 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Danach den Teig ausrollen und ein Backblech damit auslegen. Mit der Gabel mehrmals einstechen und im im Backofen bei ca. 200°C hell anbacken. Zucker, Nüsse und von 7 Eiern das Eiweiß in einem Kochtop vermischen. Am Herd die Nussmasse so lange rösten, bis sie sich vom Topfboden löst. Dabei mit einem großen Kochlöffel ständig rühren und etwas Zimt und Zitronenaroma dazugeben. Den angebackenen Teig mit der Marmelade bestreichen, dann erst die Nussmasse darauf verteilen. Bei 190°C ca. 20 min. mittelbraun backen. Das Blech in dreiecke Aufteilen, mit einer Seitenlänge von ca. 4 cm.

Zutaten

Menge Einheit Zutat
10 dag Vanillezucker
12 dag Butter
8 Stück Eier
1 Prise Salz, Zimt und Vanille
50 dag Zucker
25 dag gemahlene Haselnüsse
29 dag gehobelte Haselnüsse
1 Glas Marmelade (Sauerkirsch)
Share

Back to top

© 2015 www.cidee.at - Hofmarcher & Eder | Impressum